5 stars - 4 reviews5


Piefkinesin



(Nord-)Deutsche


Erstellt von: Bilgelik570
Erstellt am: 23.03.2016
Bekanntheit: 0%  
Bewertungen: 4 0

Dieser Eintrag ist noch nicht Teil des Wörterbuches.

Ähnliche Wörter


Kommentare (5)


Piefkinesin (36, mollig, blonde Haare, grüne Augen) sucht einen Mann - Nähere Informationen zu Piefkinesin findest du gratis auf Singles.at!
36 Jahre aus 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich
source: singles.at

Bilgelik570 23.03.2016


Waren auf Ostarrichi vom Start - 2002 bis April 2007 verteilt jene 6 „Piefke-Begriffe“ wie zu finden / sehen:


Piefke
Piefke
Piefkinesen
Piefkei
Piefgonien
Piefkinesien

und auch lange ausreichend, folgten nun März 2016 weitere neue Einträge wie gelistet:

Piefkineser*Pifkineser*Bifkineser
Piefgone
Piefkineserin
Piefgonin
Bilgelik570 23.03.2016


ttp://www.ostarrichi.org/wort-8059-Piefgonien-Deutschland.html erhielt nun
Einwohner beider Geschlechter Piefgone, Piefgonin mit getrennten Einträgen. Piefkinesien hat nun einen männlichen Bewohner erhalten, den
Piefkineser*Pifkineser*Bifkineser, ebenso das weibliche Gegenstück, die Piefkineserin.
Piefgonien brauchte noch Piefkonien nun ja….
Bilgelik570 23.03.2016


Da unübersehbar eine große Nachfrage durch die Einträge von
Koschutnig
besteht, trage ich sehr gerne weitere Varianten hiemit ein um das Thema Piefke recht vollständig (soweit möglich) erweitert zu sehen ;-)
Zusatzanmerkung:
Es wird mindestens je ein Link beigefügt um das reale Vorkommen im Netz zu dokumentieren. Es sind 1:1 Zitate, daher bei gegebenen Schreibfehlern dies zu bedenken. Im Falle von meiner Seite bitte ich dies mir nachzusehen, es zählt für mich zu den menschlichen Eigenheiten, dies Jedem passieren kann und nicht beabsichtigt ist.
Bilgelik570 23.03.2016


Na, siehst du, meine sanften Erziehungsmaßnahmen haben also tatsächlich geholfen: Die Korrektur deiner "Piekinesin" ist geschehen. Wie freu ich mich über meinen Unterrichtserfolg!
Koschutnig 24.03.2016



Neuer Kommentar


Melde Dich an und erstelle einen neuen Kommentar.
Anmelden



Facebook   Xing   Twitter

Impressum | Nutzung | Datenschutz

Das Österreichische Volkswörterbuch ist eine Sammlung von österreichischen Wörtern. Als Volkswörterbuch stellt es nicht nur die Sprache der Bevölkerung dar, sondern bietet jedem die Möglichkeit selbst mit zu machen. Derzeit sind über 1400 Wörter im Wörterbuch zu finden und über 10.000 Wörter wurden schon eingetragen.

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche Österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951. Unser "Österreichisches Volkswörterbuch" ist mit diesem "Österreichischen Wörterbuch" in keiner Weise verbunden und wir erheben auch keinen wissenschaftlichen Anspruch.

Im österreichischen Volkswörterbuch gehen wir darüber hinaus und bieten eine einzigartige Sammlung von Dialekten, Austriazismen und generell wichtigen Wörtern in Österreich. Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch unterschiedliche zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache häufig genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.